POL-LER: ++Verkehrsunfallfluchten++Tür aufgehebelt++++Automatenaufbruch++ | Pressemitteilung Polizeiinspektion Leer/Emden 
News aus Emden und Umgebung

POL-LER: ++Verkehrsunfallfluchten++Tür aufgehebelt++++Automatenaufbruch++ | Pressemitteilung Polizeiinspektion Leer/Emden


News EmdenPI Leer/Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Fabriciusstraße gegen 04:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei kollidierte eine bislang unbekannte Person, die dort mit einem orangefarbenen Kia Sportage fuhr, mit einem Renault Clio, einem Renault Twingo sowie einem Nissan Qashqai. Im Anschluss flüchtete die Person von der Unfallstelle. Das Verursacherfahrzeug konnte ebenfalls in der Fabriciusstraße im Nahbereich angetroffen werden. Ein Fahrer konnte vor Ort jedoch nicht festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt und abgeschleppt. Die beiden Renault wiesen starke Beschädigungen auf und mussten ebenfalls abgeschleppt werden. Die Ermittlungen des Unfallverursachers dauern an. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Leer - Tür aufgehebelt Leer - Im Zeitraum von Samstag, 13:10 Uhr, bis Sonntag, 15:50 Uhr, gelangte eine bislang unbekannte Person durch Aufhebeln der Geschäftseingangstür in die dortigen Räumlichkeiten. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Leer - Münzautomatenaufbruch Leer - Am Sonntagabend brachen bislang unbekannte Personen in der Zeit zwischen 19:50 Uhr und 21:30 Uhr vier Autowaschbox-Münzautomaten sowie einen Münzstaubsauger auf und entwendeten hieraus Münzgeld. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht Rhauderfehn - Am Sonntag kam es in der Straße Untenende (B438) gegen 18:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei kollidierte ein bislang unbekannten Fahrzeugführer mit einem am Straßenrand geparkten grünen VW. Durch den Aufprall wurde der VW zwei Meter weiter nach vorne auf den dortigen Gehweg geschoben. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt in Richtung Rajen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht Rhauderfehn - Am Freitag kam es auf einem Parkplatz in der Schuhmacherstraße gegen 15:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter silberner Opel Combo an der Fahrertür beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Leer - Terrassentür aufgehebelt Leer - Am Sonntag hebelte eine bislang unbekannte Person in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 17:25 Uhr die Terrassentür eines Wohnhauses im Hoheellernweg auf und verschaffte sich auf diese Weise Zutritt. Hierbei werden verschiedene Räume durchsucht und es werden Schlüssel und ein Portmonee gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten. Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298
Rückfragen bitte an:



Polizeiinspektion Leer/Emden

Pressestelle

Christian Groeneveld

Telefon: 0491/97690-104

E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de

http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungPI Leer/Emden
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Emden

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
1 m ü. NN

Fläche:
112,33 km²

Einwohner:
51.292

Autokennzeichen:
EMD

Vorwahl:
04921, 04927

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 02 000



Firmenverzeichnis für Emden im Stadtportal für Emden