POL-LER: Pressemeldung vom 15.11.2017++ Polizeibeamter leicht verletzt ++ Verkehrsunfallfluchten ++ Brandermittlungen ++ Schiebetür gewaltsam geöffnet ++ | Pressemitteilung Polizeiinspektion Leer/Emden 
News aus Emden und Umgebung

POL-LER: Pressemeldung vom 15.11.2017++ Polizeibeamter leicht verletzt ++ Verkehrsunfallfluchten ++ Brandermittlungen ++ Schiebetür gewaltsam geöffnet ++ | Pressemitteilung Polizeiinspektion Leer/Emden


News EmdenPI Leer/Emden (ots) - Moormerland - Polizeibeamter leicht verletzt Moormerland - Am Dienstag, gegen 20:00 Uhr, hielt sich ein 43-jähriger Mann in einem Geschäft in der Rudolf-Eucken-Straße auf. Durch eine Angestellte wurde der Mann aus Neukamperfehn aufgefordert, die Räume zu verlassen. Da er dieser Aufforderung nicht nachkam, begab sich eine Streifenwagenbesatzung zu dem Geschäft. Auch den eingesetzten Beamten gegenüber zeigte er sich nicht kooperativ. Er wehrte sich aktiv, trat und schlug nach den Beamten, sodass ein Beamter leicht verletzt wurde. Der stark alkoholisierte Mann wurde in Gewahrsam genommen. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet. Leer - Fahrradfahrer angefahren Leer - Am Dienstag, gegen 17:20 Uhr, wollte eine 49-jährige Frau aus Leer mit einem Pkw Audi von einem Verbrauchermarktparkplatz nach rechts in die Ubbo-Emmius-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden männlichen Fahrradfahrer, sodass es zu einer Berührung zwischen Pkw und Fahrrad kam. Im ersten Gespräche gab der Fahrradfahrer an, dass er unverletzt sei. Personalien wurden nicht ausgetauscht. Im Nachhinein wurde ein Schaden am Pkw festgestellt. Der unfallbeteiligte Fahrradfahrer oder weitere Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten. Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Zwischen 11:20 Uhr und 11:30 Uhr am Dienstag beschädigte ein Unbekannter einen Pkw Mercedes, der auf einem Parkplatz der Mühlenstraße stand. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten. Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Dienstag, gegen 16:15 Uhr, touchierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ausparken aus einer Parklücke einen geparkten Pkw VW, der auf einem Parkplatz der Bolardusstraße stand. Der Verursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zeugen oder Hinweisgeber,die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Moormerland - Brand eines Baggers Moormerland - Am Dienstag, gegen 18:40 Uhr, geriet ein Bagger auf einem Feld in der Straße 'Osteracker' während der Fahrt in Brand. Ein Ablöschen war aufgrund der schwierigen Wasserversorgung nicht möglich. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Leer - Altpapiercontainer brannte Leer - Gegen 20:30 Uhr am Dienstag brannte auf einem Schulgelände in der Straße 'Blinke' ein Altpapiercontainer. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der Container blieb unbeschädigt. Eine Gefahr für das Schulgebäude bestand zu keinem Zeitpunkt. Moormerland - Schiebetür gewaltsam geöffnet Moormerland - Zwischen Montag, 17:00 Uhr, und Dienstag, 06:50 Uhr, öffneten unbekannte Täter gewaltsam eine Schiebetür eines Pkw VW und entwendeten Werkzeuge aus dem Innenraum, sodass ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich entstand. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten. Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298
Rückfragen bitte an:



Polizeiinspektion Leer/Emden

Sina Butke

Telefon: 0491/97690-114

E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de

http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungPI Leer/Emden
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Emden

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
1 m ü. NN

Fläche:
112,33 km²

Einwohner:
51.292

Autokennzeichen:
EMD

Vorwahl:
04921, 04927

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 02 000



Firmenverzeichnis für Emden im Stadtportal für Emden